Vita

Laura Schmid, geboren 1989 in Stuttgart, nahm 2007 ihr Blockflötenstudium in der Jugendklasse von Carsten Eckert an der Hochschule für Musik Trossingen auf. 2009 führte sie dieses im Rahmen des Bachelorstudiums an der Hochschule der Künste Bern (HKB) bei Carsten Eckert fort und schloss hier, sowie im nachfolgenden Pädagogikstudium an der HKB bei Michael Form mit Auszeichnung ab. Ebenso erfolgreich beendete sie 2016 den Master Specialized Music Performance (Solistendiplom) mit dem Prädikat “ausgezeichnet”.

Laura Schmid gewann zahlreiche Preise, wie den Kiwanis Musikpreis 2016 und den internationalen Moeck/SRP Solo Recorder Competition 2015 in London. Nach zweimaligem Gewinn eines Studienpreises des Migros-Kulturprozent wurde sie von 2015-2017 als Studien- und Förderpreisträgerin ausgezeichnet. Sie ist außerdem die Preisträgerin des Prix Credit Suisse Jeunes Solistes 2013. Weitere Auszeichnungen wurden ihr unter anderem beim Wettbewerb “Jugend musiziert”, von der Deutschen Stiftung Musikleben und dem Deutschen Tonkünstlerverband verliehen.

Wichtige musikalische Impulse erhielt Laura Schmid in Meisterkursen bei Kristian Bezuidenhout, Erik Bosgraaf, Reinhard Goebel, Walter van Hauwe, Meret Lüthi, Dorothee Oberlinger, Jeremias Schwarzer, Maurice Steger, Pamela Thorby, Mauro Valli und weiteren Spezialisten für Alte Musik.

2016 trat Laura Schmid bei Festivals, wie dem Greenwich Early Music Festival, Le Salon de Musique, Automne Musical d’Ollon, sowie mit dem Berner Barockorchester Les Passions de l’Ame, Dorothee Oberlinger und dem Münchener Kammerorchester auf. 2015 konzertierte sie gemeinsam mit Maurice Steger, Cappella Gabetta, Concerto de’ Cavalieri und mit dem Helsinki Baroque Orchestra u.a. im Concertgebouw Amsterdam, im KKL und bei den Neuburger Barockkonzerten. Im Sommer 2013 spielte sie Rezitale in der Reihe “Debutkonzert” am Lucerne Festival, dem Davos Festival, sowie beim Musiksommer am Zürichsee. Ihre weitere Konzerttätigkeit umfasst Auftritte mit dem Zürcher Kammerorchester, dem Zuger Kammerensemble, Musikkollegium Winterthur, und weiteren Kammermusikformationen.

Seit 2014 unterrichtet Laura Schmid Blockflöte an der Musikschule der Stadt Luzern.